Die Basis hat gesprochen: die Neuen Liberalen NRW – die Sozialliberalen unterstützen das Volksbegehren zur Wiedereinführung des G9

14. März 2017

Die Basis hat gesprochen: die Neuen Liberalen NRW – die Sozialliberalen unterstützen das Volksbegehren zur Wiedereinführung des G9.

Worum geht es?
Die Initiative fordert, dass Eltern und Kindern die Wahlfreiheit gegeben wird, an einem Gymnasium in ihrer Nähe das Abitur nach Klasse 13 ohne Pflicht zum Nach­mittagsunterricht zu erreichen.
Um diese Forderung gegen den erklärten Willen der Landesregierung durchzusetzen, will die Initiative ein Volksbegehren auf den Weg bringen.

Doch die Hürden dahin sind hoch!

Im ganzen Land müssen bis zum 7. Juni 2017 insgesamt 1.060.963 Unterschriften gesammelt werden und diese Unterschriften müssen von deutschen Staatsbürgern ab 18 Jahren sein, die in NRW leben.

Wir müssen uns jetzt überlegen, wie die Neuen Liberalen NRW dieses Anliegen am Besten unterstützen können.
Zunächst einmal sollte sich jedes Mitglied, das hinter diesem Volksbegehren steht, selbst in die Unterschriftenliste eintragen.
Das geht entweder im Rathaus der eigenen Gemeinde oder an einem der Infostände die dazu im ganzen Land durchgeführt werden.
Natürlich kann man sich auch einfach auf der Internetseite der Initiative www.g9-jetzt-nrw.de/ informieren, das Formular selbst ausdrucken und es direkt an die Initiative schicken.

Wir wollen aber als Partei noch mehr tun, was genau werden wir bei unserem LiLab Bildungspolitik besprechen.
Die Veranstaltung findet am 01.04.2016 um 11 Uhr im Unperfekthaus Essen, Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen, statt.
Wir sind in Raum E23 und freuen uns auf jeden der Mitdiskutieren will.
Damit wir besser planen können, bitten wir um eine kurze Mitteilung dass ihr plant teilzunehmen an Thomas.kueppers@neueliberale.org

Verfasser: thomaskueppers

Weitergeben: Twitter, Facebook